M.Ed. Kunstpädagogik

Erläuterungen zur Lehramts-Option

Das Lehramtsstudium Kunstpädagogik wird seit dem Wintersemester 2010/ 2011 im Rahmen des B.A. Kunst - Medien - Ästhetische Bildung angeboten und kann ab dem Wintersemester 2008/ 2009 in einem darauf aufbauenden Master of Education fortgesetzt werden.

Hier geht es zum Modulplan für das Master-Programm Kunstpädagogik auf Lehramt. Der der neue M.Ed. Kunst – Medien – Ästhetische Bildung wird ab dem Wintersemester 2014/ 2015 angeboten.

Auf den Seiten des Zentralen Prüfungsamts finden Sie sämtliche wichtigen Formulare.

Modulhandbücher

   | M.Ed. - Gymnasium/ Oberschule
   | M.Ed. - Grundschule
   | M.Ed. - Grundschule - kleines Fach

Ziele für den M.Ed. Kunst - Medien - Ästhetische Bildung

Die Studierenden des M.Ed. Kunst - Medien - Ästhetische Bildung mit den Studienangeboten Lehramt Gymnasium/ Oberschule und Lehramt Grundschule erwerben die folgenden Kompetenzen:

  • Sie reflektieren unter fachdidaktischen Gesichtspunkten Kunst- und Medienpraxen und Kunst- und Medientheorien vor dem Hintergrund aktueller Positionen aus der Kunstdidaktik.
  • Sie üben pädagogische Sensibilität und Urteilsfähigkeit zur Planung, Initiierung, Realisierung und Auswertung vom Kunstunterricht.
  • Sie entwickeln und erforschen Unterrichtskonzeptionen zur Integration von künstlerisch/ medialen Gestaltungen und kunst- und medienwissenschaftlichen Lehrinhalten
  • Sie erarbeiten sich unterschiedliche Kommunikations- und Gestaltungsstrategien (z.B. performieren, inszenieren, präsentieren, evaluieren) und erproben deren Einsatz im Unterricht.
  • Sie entwickeln Fähigkeiten zur Differenzierung, individuellen Förderung und zum selbst gesteuerten Lernen sowie Kompetenzen zur Diagnose, Prognose und Bewertung im schulischen Feld des Faches Kunst.

(aus dem neuen Akkreditierungsbericht)